In Chausseehaus leben 27 Menschen in drei Wohnhäusern. Teile der Einrichtung sind barrierefrei und rollstuhlgerecht. Für die meisten BewohnerInnen gibt es Einzelzimmer. Zusätzlich werden an diesem Standort auch Tagesgäste betreut, die bei ihrer Familie leben und von morgens bis nachmittags im Förderzentrum der Einrichtung betreut werden. Die Einrichtung liegt ca. 5 km außerhalb Stendals und Sie können sie mit Bus, Auto oder Fahrrad über die Bundesstraße gut erreichen. Die BewohnerInnen nutzen teilweise selbständig den Bus, um von Chausseehaus nach Stendal oder weiter zu fahren.

Gegenüber den Wohnhäusern befinden sich der Stadtforst und ein großer Abenteuerspielplatz. Beide werden von unseren BewohnerInnen und Tagesgästen gerne genutzt. An den Standort angegliedert ist ein Kleintierzoo mit Hängebauchschweinen, Ziegen, Gänsen, Hühnern und weiteren Tieren, die sich nicht nur über einen Besuch freuen: die Versorgung und Betreuung der Tiere gehört unter anderem zu den Aufgaben der BewohnerInnen. In Chausseehaus drehen sich Wohnen und Förderung darum, grundlegende Fertigkeiten zu erwerben. Auch hier steht, wie an allen Standorten, die Gestaltung des täglichen Lebens im Mittelpunkt. Sie orientiert sich daran, welche Erfahrungen Sie in Ihrem Leben bereits gemacht haben und die MitarbeiterInnen wollen Sie dabei unterstützen, Ihr Leben mit den für Sie sinnvollen Zielen und Angeboten zu füllen.

An den Angeboten des Förderzentrums können auch Menschen teilnehmen, die nicht bei uns wohnen. Unsere Tagesgäste werden morgens früh mit einem Fahrdienst zu uns gebracht und nachmittags wieder abgeholt und nach Hause gefahren.